Leichter Sommerburger „Dive and Fly“

Zutaten für den Burger:
1 Pfund Putenbrustfilet
15 Tiger Shrimps (geschält und gekocht)
1 Ei
5 Esslöffel gekochter Reis
2 Esslöffel getrocknete Tomaten, fein geschnitten Salz, Pfeffer

Zutaten für das Tomaten-Pesto:
50 ml Öl
50 g gekochter Fenchel
3 Esslöffel getrocknete Tomaten
Salz, Pfeffer

Weitere Zutaten:

Burgerbrötchen
Einige Blätter Salat

Zubereitung:

Das Putenbrustfilet mit den Shrimps durch den Fleischwolf geben. Mit dem Ei, dem Reis und den getrockneten Tomaten gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zu Burgern formen und auf dem Grill garen.

In der Zwischenzeit das Pesto zubereiten. Dafür alle Zutaten in eine hohe Form geben und mit dem Stabmixer gut zerkleinern und vermischen.

Die Burgerbrötchen mit etwas Öl einpinseln und auf dem Grill kurz rösten.

Nun die Burger anrichten. Dafür auf die unteren Brötchenhälften etwas Pesto streichen, ein Salatblatt auflegen, den gebratenen Burger darauf geben und nochmals etwas Pesto aufstreichen. Die obere Brötchenhälfte obenauf legen.

Das Ergebnis:
Ein leichter Sommerburger mit dem gewissen Pfiff – die Bezeichnung „Dive and Fly“ ist übrigens in Anlehnung an „Surf and Turf“ entstanden und soll für „Tauchen“ (= Shrimps) und „Fliegen“ (= Pute) stehen.

Leave a comment